Oleftalsperre

Diese Talsperre bietet Ihnen echte Highlights: ein wahres Naturerlebnis und eine gewaltige, in Deutschland einmalige Staumauer. Die Weglänge des gut ausgebauten Wanderweges beträgt 13 km.
Die Erkundung per Fahrrad ist hier besonders empfehlenswert. Hierbei ergeben sich viele schöne Aus- und Einblicke. Eine Wanderung zum nahegelegenen Wildgehege bzw. von dort zum See ist aber auch für kleinere Kinder gut zu bewältigen und sehr lohnenswert.

Eine Besichtigung der Staumauer, die übrigens nach der „Pfeilerzellenbauweise“ errichtet wurde, ist nach Voranmeldung beim Wasserverband Eifel-Rur (Tel.: 02482/95200) möglich.

Print Friendly, PDF & Email